Umbau und Gartenhaus

Eine dauerhafte mineralische Beschichtung für die Holzfassaden

Die Deckleisten-Schalung wurde mit der mineralischen, verkieselnden Farbe gestrichen. Durch diese Farbe erhalten wir eine dauerhafte Beschichtung, die nicht ausgewaschen wird und damit keine unschönen Verfärbungen an anderen Bauteilen, wie dem weiss verputzten Sockelgeschoss, hinterlässt.

Auf der sägerauen Holzoberfläche verbindet sich ALPIN VERUM optimal mit dem Untergrund. Es sind mit einer speziellen Öl-basierenden Grundierung aber auch möglich glattere, also geschliffene Oberflächen zu beschichten.

Da sägeraue Oberflächen kaum geschliffen werden können, bietet sich der Einsatz von mineralischen Beschichtungen besonders an. Bei einer Renovation kann die bestehende noch haftenden Farbschicht gereinigt (also gebürstet) werden und die neu aufgetragene mineralische Farbe verbindet sich wiederum unlösbar mit dem Untergrund.

Farbige Akzente mit Öl-Farbe

Dachgesimse und der Balkon wurden in einem passenden Rot mit einer Öl-Farbe gestrichen.